Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Ursberg: Gerät setzt Matratze in Brand
Symbolfoto: Mario Obeser

Ursberg: Gerät setzt Matratze in Brand

Ein technischer Defekt an einem elektronischen Gerät hat am Freitag, den 02.08.2019, zu einem Brand einer Matratze in einer Wohngruppe des Dominikus-Ringeisen-Werks in Ursberg geführt.
Durch die automatische Brandmeldeanlage wurden gegen 23.30 Uhr die Schwestern- und Werkfeuerwehr des Dominikus-Ringeisen-Werks, die Freiwillige Feuerwehr Bayersried-Ursberg-Premach sowie mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes alarmiert. Das kleine Feuer konnte durch einen Bewohner eigenständig noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht werden. Das anwesende Personal des Nachtdienstes brachte den Bewohner aus dem betroffenen Bereich der Wohngruppe in Sicherheit. Er wurde mit einer leichten Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert und konnte dieses am darauffolgenden Tag wieder verlassen. Zwei Mitarbeiterinnen des Nachtdienstes wurden ebenfalls medizinisch untersucht, konnten aber im Dienst bleiben. Weitere Bewohner waren nicht gefährdet.

Die Feuerwehr führte vor Ort Belüftungsarbeiten zur Entrauchung durch. Durch das umsichtige Handeln von Bewohner und Mitarbeitern konnte glücklicherweise größerer Personen- und Sachschaden verhindert werden.

Anzeige