Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: Mann verletzt im Streit Freundin – beide betrunken
Streit
Symbolbild: Pixybay

Kempten: Mann verletzt im Streit Freundin – beide betrunken

Am Samstagmittag, 03.08.2019, kam es in Kempten, auf der Fußgängerbrücke am Illerdamm, zu einem Streit eines Pärchens.
Im Verlauf des Streits stieß der 27-jährige Kemptener seine 26-jährige Freundin zuerst gegen das dortige Geländer und dann zu Boden. Die gebürtige Kemptenerin wurde dabei leicht verletzt. Beide Personen standen unter Alkoholeinfluss. Der arbeitslose Mann war äußerst aggressiv und schrie lauthals herum. Nach mehrmaliger Aufforderung legte sich der Aggressor auf den Boden, wo ihm die Handfesseln angelegt wurden. Im Dienstfahrzeug spuckte der 27-Jährige mehrmals um sich und beleidigte die Beamten mit vielfältigen Kraftausdrücken. Er wurde bis in die frühen Abendstunden in Gewahrsam genommen. Es folgen nun Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...