Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Nach Verkehrskontrolle droht Bußgeld und Fahrverbot
Symbolfoto: StudioLaMagica - Fotolia

Günzburg: Nach Verkehrskontrolle droht Bußgeld und Fahrverbot

Am 03.08.2019, gegen 23.00 Uhr, wurde ein 39-jähriger Pkw-Fahrer in der Ulmer Straße in Günzburg einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Bei dem Fahrzeugführer ergab sich der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Sollte sich dieser Verdacht bei der Untersuchung der entnommenen Blutprobe bestätigen, erwartet den Fahrzeugführer ein Bußgeldverfahren mit einem Fahrverbot von mindestens einem Monat und einem Bußgeld von mindestens 500 Euro.

Anzeige