Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Oberstaufen: Taxifahrgast weigert sich auszusteigen
Symbolfoto: orelphoto - Fotolia

Oberstaufen: Taxifahrgast weigert sich auszusteigen

Am späten Samstagabend erhielt die Polizei die Mitteilung eines Taxifahrers in Oberstaufen, dass er es mit einem renitenten Fahrgast zu tun habe, der sein Taxi nicht verlassen wolle.
Nach dem Eintreffen der Beamten stellte sich heraus, dass der alkoholisierte Fahrgast sich weigerte, das Taxi zu verlassen und zudem den Fahrpreis noch nicht bezahlt hatte. Dieses wurde im Beisein der Streifenbesatzung erledigt, da sich der Fahrgast im Anschluss allerdings immer noch gegen das Aussteigen verwehrte, musste die Polizei durch den Einsatz von leichter Gewalt nachhelfen. Aufgrund der vorliegenden starken Alkoholisierung wurde der 52-jährige Mann daraufhin in Polizeigewahrsam genommen, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte.

Anzeige