Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen: Zwei Unfälle mit Sachschaden
Blaulicht auf PKW
Symbolfoto: Mario Obeser

Füssen: Zwei Unfälle mit Sachschaden

Am Samstagnachmittag, den 03.08.2019, kam es zu zwei kleineren Verkehrsunfällen in Füssen, bei denen Sachschaden entstand.

Zunächst fuhr ein kanadischer Tourist im Bereich der Weidachstraße einen geparkten Pkw an, da er mit der hier gängigen Gangschaltung nicht vertraut war und den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang verwechselte. Hierbei entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Am späteren Nachmittag kam es auf kurz vor der Lechbrücke in Füssen zu einer Kollision mit drei Pkws. Da ein 44-Jähriger mit seinem Fahrzeug verkehrsbedingt bremsen musste und eine Österreicherin dies zu spät bemerkte fuhr sie zunächst auf das Heck eines 38-Jährigen. Dessen Pkw wurde im Anschluss durch die Wucht des Aufpralls in den Pkw des 44-Jährigen geschoben. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Verletzt wurde bei beiden Unfällen glücklicherweise niemand.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Mehrere teils schwer Verletzte durch Verkehrsunfall bei Eberhardzell

Mehrere Personen wurden zum Teil schwer verletzt, als ein Autofahrer beim Abbiegen, am 21.09.2019, bei Eberhardzell, einen entgegenkommenden Pkw übersah. Am Samstag, gegen 15.30 Uhr, ...

Alkotest Atemalkoholtest

Wertingen: Nach Geburtstagsfeier betrunken nach Hause gefahren

Am Samstagabend befand sich ein 25-Jähriger auf einer privaten Geburtstagsfeier in Wertingen. Gegen 03.20 Uhr wollte dieser die Feier erheblicher betrunken mit seinem Auto verlassen. ...