Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Schüsse im Stadtpark führen zu Polizeieinsatz
Schreckschuss Pistole
Symbolfoto: Pixabay

Senden: Schüsse im Stadtpark führen zu Polizeieinsatz

Am Freitagabend, 02.08.2019 ging bei der Polizeiinspektion Weißenhorn die Mitteilung ein, wonach im Stadtpark in Senden mehrere Schüsse gehört wurden.
Nachdem die Sachlage zunächst unklar war, kamen mehrere uniformierten Streifen zum Einsatz, um nach der Ursache zu suchen. Im Rahmen der Fahndung nach dem unbekannten Schützen meldete sich dann ein Zeuge, der im Bereich der Fußgängerbrücke von der Borsigstraße zum Stadtpark mehrere Jugendliche mit einer Schreckschusswaffe gesichtet hatte. Dort konnten dann auch einige Hülsen einer Schreckschusswaffe sichergestellt werden. Die weitere Fahndung nach den Jugendlichen verlief dann bislang ergebnislos.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...