Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Giengen: Einbrecher scheitert an Fenster
Täter versucht einzubrechen
Symbolfoto: Rainer Fuhrmann - Fotolia

Giengen: Einbrecher scheitert an Fenster

Nicht zum Ziel kam ein unbekannter Einbrecher, der Sonntagnacht in Giengen in eine Gaststätte einzudringen.
Montagmorgen sah ein Zeuge die Spuren an dem Gebäude in der Bahnhofstraße in Giengen, die ein Unbekannter in der Nacht hinterlassen hatte, als er versuchte ein Fenster aufzubrechen und in die Gaststätte zu kommen. Das gelang ihm nicht. Stattdessen splitterte die Scheibe. Der Einbrecher zog ohne Beute wieder von dannen.

Seine Spuren ließ der Unbekannte an dem Tatort zurück. Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Sie geben den Ermittlern vom Polizeirevier Giengen, Telefon 07322/96530, erste Hinweise auf den Täter.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen verhindert werden. Viele Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Außerdem ist es für die Einbrecher wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf.

Anzeige
x

Check Also

Fahrrad Radweg

Ulm: Pedelec-Fahrerin übersieht Auto und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, den 18.09.2019, erlitt eine 76-jährige Pedelec-Fahrerin schwere Verletzungen bei einem Unfall in Ulm. Gegen 14.30 Uhr fuhr eine 76-Jährige mit ihrem Pedelec in ...

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Geislingen: Bub soll für Feuer in Schultoilette verantwortlich sein

Ein Neunjähriger soll ein Feuer am Dienstag, 17.09.2019, in einer Schule in Geislingen gelegt haben. Kurz nach 13.15 Uhr rückten Einsatz- und Rettungskräfte mit einem ...