Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Auf bremsenden Pkw aufgefahren
Polizeiauto seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Auf bremsenden Pkw aufgefahren

In den Morgenstunden des Dienstags, 06.07.2019, wollten zwei PKW-Lenker in der Allgäuer Straße nach links auf die Autobahn 7 abbiegen. Eine Autofahrerin kam ihnen entgegen.
Bei diesem Abbiegevorgang missachteten sie die Vorfahrt der entgegenkommenden PKW-Lenkerin, die stadteinwärts fuhr. Diese musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, ihren PKW abbremsen. Dies bemerkte die dahinter fahrender PKW-Lenkerin zu spät und fuhr hinten auf. Die beiden abbiegenden PKW-Lenker setzten ihre Fahrt auf der A7 Richtung Füssen fort, ohne sich um den verursachten Unfall zu kümmern. Die Schadenshöhe wird auf etwa 7.000 Euro beziffert.

Anzeige
x

Check Also

Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz

Weißenhorn: Neunjährige Schülerin von Autofahrer angesprochen und gelockt

Am Montag, den 11.11.2019, gegen 14.00 Uhr, befand sich eine 9-jährige Grundschülerin in Weißenhorn auf dem Nachhauseweg. Hier wurde sie von einem Autofahrer angesprochen. Als ...

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...