Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Mindelheim: Beim Fahrspurwechsel krachte es
Polizeifahrzeug Winter Dämmerung
Symbolfoto: Mario Obeser

Mindelheim: Beim Fahrspurwechsel krachte es

In Mindelheim führte am 07.08.2019 der schnelle Spurwechsel eines Autofahrer zu einem Verkehrsunfall auf der Allgäuer Straße.
Am frühen Mittwochabend fuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus einer Einfahrt in der Allgäuer Straße in Mindelheim auf die Fahrbahn heraus. Dabei wurde der 29-Jährige von einem auf der rechten Fahrspur der Allgäuer Straße befindlichen Pkw-Fahrer heraus gewunken. Als der 29-jährige Pkw-Fahrer dann auf die Allgäuer Straße einfuhr und dort umgehend auf die linke Fahrspur wechselte, übersah er die auf der linken Fahrspur befindliche Fahrerin eines Kleinwagens. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Pkw. Aus diesem Grund kam es im Bereich kurz vor der BayWa-Kreuzung im Feierabendverkehr zu größeren Verkehrsbehinderungen.

An den Pkw entstand Sachschaden von insgesamt etwa 15.000 Euro. Beide Pkw-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...