Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Thannhausen: Berauscht und ohne Führerschein mit Pkw unterwegs
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Thannhausen: Berauscht und ohne Führerschein mit Pkw unterwegs

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am gestrigen Mittwoch, den 07.08.2019 gegen 21.00 Uhr in der Ursberger Straße konnte ein 57-jähriger Pkw-Fahrer keinen Führerschein vorzeigen.
Der Mann gab an, dass das Dokument zuhause liegen würde. Da der Wohnort in der Nähe der Kontrollstelle war, wurde er von der Polizeistreife dorthin begleitet. An der Wohnung gab der Fahrer zu, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Im Rahmen der Gespräche fiel außerdem auf, dass bei dem Mann drogentypische Ausfallerscheinungen vorlagen. Ein entsprechender Drogenvortest fiel positiv aus, so dass eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Fahrzeugführer muss sich nun für sein Fahren ohne Fahrerlaubnis und des Drogeneinflusses verantworten. Die Polizeiinspektion Krumbach führt die Sachbearbeitung.

Anzeige
x

Check Also

Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz

Weißenhorn: Neunjährige Schülerin von Autofahrer angesprochen und gelockt

Am Montag, den 11.11.2019, gegen 14.00 Uhr, befand sich eine 9-jährige Grundschülerin in Weißenhorn auf dem Nachhauseweg. Hier wurde sie von einem Autofahrer angesprochen. Als ...

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...