Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weißenhorn: Nach Verkehrskontrolle droht Fahrverbot
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Weißenhorn: Nach Verkehrskontrolle droht Fahrverbot

Gestern Abend, am 07.08.2019, wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Daimlerstraße in Weißenhorn ein 23-jähriger Pkw-Fahrer überprüft.
Dabei bemerkten die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn drogentypische Auffälligkeiten bei ihm, worauf der Betroffene allerdings einen Drogentest ablehnte. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet, dessen Ergebnis in den nächsten Tagen erwartet wird. Dem 23-Jährigen droht dann ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Anzeige