Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Elchingen/A8: Unfall in der Überleitung zur A7
Polizeifahrzeug seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Elchingen/A8: Unfall in der Überleitung zur A7

Der Fahrer eines PKW Ford befuhr am 08.08.2019 die A 8 bei Elchingen in Fahrtrichtung München. Am Autobahnkreuz Ulm-Elchingen wollte der Fahrer auf die A7 in Fahrtrichtung Würzburg abbiegen.
Bei der Überleitung kam der 22-Jährige zu weit nach links und touchierte den Fahrbahnteiler. Bei dem PKW Ford wurde die gesamte Fahrzeugfront eingedrückt. Der Fahrbahnteiler wurde ebenfalls stark beschädigt. Den Gesamtschaden schätzt die Autobahnpolizei Günzburg auf rund 10.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...