Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen: Motorsegler beim Segelflugplatz Füssen abgestürzt
Rettungswagen Sanitäter
Symbolfoto: Christian Schwier - Fotolia

Füssen: Motorsegler beim Segelflugplatz Füssen abgestürzt

Am späten Vormittag des 11.08.2019 stürzte bei Füssen ein Motorsegler ab, wobei sich die Pilotin schwere Verletzungen zuzog.
Eine 35-jährige Pilotin berührte beim Landeanflug auf den Segelflugplatz Füssen mit dem Propeller ihres Motorsegelfliegers die Grasnarbe der Landebahn. Dabei wurde der Propeller erheblich beschädigt. Beim Versuch durchzustarten kam es zu einem Strömungsabriss an den Tragflächen was letztendlich zum Absturz des Motorseglers führte. Beim Absturz aus etwa 50m Höhe zog sich die Pilotin schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Murnau verbracht.

Die Kriminalpolizei Kempten hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Anzeige
x

Check Also

Rettungshubschrauber orange

Kreis Unterallgäu: Biker schwer verletzt durch Unfall bei Ollarzried

Am 22.09.2019 befuhr ein 33-jähriger Motorradfahrer die Staatsstraße 2011 nahe Ollarzried. Aus einer Grundstückseinfahrt wollte eine 53-jährige Pkw-Fahrerin auf die Straße einfahren. Die Autofahrerin missachtete ...

Notarztfahrzeug

Kreis Lindau: Landwirt wird in Maierhöfen von Traktor überrollt

Ein 78 Jahre alter Landwirt ist in Maierhöfen auf einer Alpe während der Fahrt aus seinem Traktor gefallen und von der Maschine überfahren worden. Mit ...