Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Bissingen: Zwei Schwerverletzte bei Kollision
Feuerwehr Spreizer
Symbolfoto: Mario Obeser

Bissingen: Zwei Schwerverletzte bei Kollision

Am 13.08.2019 gegen 06.15 Uhr kam es an der Einmündung der Ortsverbindungsstraße von Thalheim auf die Kreisstraße DLG 5 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.
Eine 20-jährige BMW-Fahrerin aus dem Raum Bissingen übersah die Vorfahrt eines querenden 28-jährigen VW Fahrers und prallte mit seinem Fahrzeug zusammen.

Beide Fahrzeuglenker eingeklemmt
Durch den Aufprall wurden beide Fahrer in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von Einsatzkräften der Feuerwehren Bissingen und Diemantstein, die mit etwa 41 Einsatzkräften vor Ort waren, befreit werden.

Autofahrer mit Hubschrauber in Klinik
Während die Unfallverursacherin mit mittelschweren Verletzungen ins Donauwörther Krankenhaus gebracht wurde, musste ihr Unfallgegner, der aus dem nördlichen Landkreis Dillingen kam, mit schweren Verletzungen in das Uniklinikum Augsburg mittels des hinzugerufenen Rettungshubschrauber geflogen werden.

Während der Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Kreisstraße DLG 5 bis 08.15 Uhr gesperrt gewesen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...