Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Einbrecher dringt in Pfarrhaus ein – Tresor gestohlen
Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Günzburg: Einbrecher dringt in Pfarrhaus ein – Tresor gestohlen

Ein unbekannter Täter stieg von Sonntag, 11.08., auf Montag, 12.08.2019, über ein eingeschlagenes Kellerfenster in das Pfarrhaus in der Augsburger Straße in Günzburg ein.
Im Pfarrbüro lehrte der Einbrecher den Kollektenbeutel und nahm einen einfachen Metalltresor komplett mit. In dem Tresor befanden sich mehrere Unterlagen, EC-Karte, zwei Siegel und eine noch unbekannte Menge an Bargeld. Die Spurensicherung wurde vom Kriminaldauerdienst aus Memmingen übernommen. Die weitere Sachbearbeitung erfolgt durch die Kriminalpolizei Neu-Ulm. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 300 Euro.

Hinweise die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, werden an die Kriminalpolizei Neu-Ulm unter 0731/8013-0, erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Faust Tisch

Illertissen: Mann wird in Agentur für Arbeit aggressiv

Am Montagvormittag, 16.09.2019, wurde eine Streife der Polizei Illertissen zum örtlichen Amtsgebäude der Bundesagentur für Arbeit gerufen. Dort war ein 21-jähriger Mann gegenüber einer Sachbearbeiterin ...

Kelle Kontrolle

Neu-Ulm: Betrunken und mit bestehendem Haftbefehl in Polizeikontrolle

Im Innenstadtbereich stoppte Montagabend, 16.09.2019, gegen 20.40 Uhr, eine Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen Pkw zu einer Kontrolle. Im Lauf der Überprüfung konnte bei dem ...