Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Illertissen/A7: Lkw-Unfall wegen gesundheitlicher Probleme
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen/A7: Lkw-Unfall wegen gesundheitlicher Probleme

Glück im Unglück hatte am gestrigen Vormittag, 12.08.2019, ein 46-jähriger Lkw-Fahrer aus Rumänien auf der Autobahn 7 bei Illerissen.
Als er mit seinem 40-Tonner auf der A 7 bei Illertissen in Richtung Ulm unterwegs war wurde es ihm nach eigenen Angaben plötzlich schwarz vor Augen und sein Lkw fuhr führerlos gegen die Mittelschutzplanke wo er schließlich auf der linken Fahrspur zum Stehen kam. Glücklicherweise wurde dabei kein anderes Fahrzeug geschädigt und auch niemand verletzt. Am Lkw und an den Schutzplanken entstand Sachschaden von circa 35.000 Euro. Zur Lkw-Bergung musste in Richtung Norden ein Fahrstreifen für knapp zwei Stunden gesperrt werden.

Anzeige