Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Tiefenbach: Hundeführerin von streunendem Hund gebissen
Hund Angriff Hundebiss
Symbolfoto: anjajuli - Fotolia

Tiefenbach: Hundeführerin von streunendem Hund gebissen

Gestern Nachmittag, 13.08.2019, wurde der Polizei ein streunender Hund in Tiefenbach mitgeteilt.
Nachdem der Hund die Mitteilerin, die Polizeistreife und Passanten anknurrte, wurde eine Polizeihundeführerin hinzugerufen. Bei dem Versuch, das Tier einzufangen, biss der Hund zu und verletzte die Hundeführerin am Unterarm. Eingefangen werden konnte das Tier schließlich durch die heimkehrende Hundebesitzerin. Die Polizeibeamtin musste zur Wundversorgung ins Krankenhaus verbracht werden.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front

Asbach-Bäumenheim: Unfall auf der B2 endet mit einem Totalschaden

Am Montagmorgen kurz nach 04.00 Uhr kam es auf der Bundesstraße 2 bei Asbach-Bäumenheim zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 41jähriger Pkw-Fahrer fuhr auf der ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Hergertswiesen: Martinshorn eines Feuerwehroldtimers gestohlen

Ein noch unbekannter Täter entwendete aus einem geparkt in Eurasburg-Hergertswiesen abgestellten Feuerwehroldtimer das Martinshorn. Das historische Fahrzeug war dort in der Zeit von Samstag, 14.09.2019, ...