Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Weiler-Simmerberg: Drogen im Blut und Schlagstock im Handschuhfach
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Weiler-Simmerberg: Drogen im Blut und Schlagstock im Handschuhfach

Bei einer Kontrolle am Dienstagabend, an 13.08.2019, wurde ein 29-jährigen PKW-Fahrer festgestellt, der von der Staatsanwaltschaft aufgrund vorangegangener Straftaten gesucht wurde.
Zudem wurden bei ihm drogentypische Anzeichen festgestellt. In seinem Handschuhfach führte er schließlich noch unberechtigt einen Teleskopschlagstock mit. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Schlagstock sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft wurde über die Feststellung des Mannes informiert.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...