Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Reifen an geparkten Pkw zerstochen
Plattfuss Reifen
Symbolfoto: mhp - Fotolia

Günzburg: Reifen an geparkten Pkw zerstochen

Ein 38-jähriger Anwohner stellte seinen Pkw in der Nacht auf den 14.08.2019 vor seinem Anwesen im Lorenz-Götz-Weg auf einem öffentlichen Parkplatz ab.
Während der Abstelldauer zerstach eine bis dato unbekannte Person zwei Reifen des geparkten Pkws. Hierbei entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro. In der Vergangenheit kam es in Tatortnähe bereits zu mehreren ähnlich gelagerten Fällen. Bis dato ergaben sich keine Erkenntnisse, die zu Ergreifung des Täters geführt haben. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Täter machen können, oder zur Tatzeit verdächtige Personen in Tatortnähe beobachten konnten, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon (08221) 919-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Kreis Dillingen: Unfallfluchten in Höchstädt und Wertingen

Die Polizeiinspektion Dillingen bittet um Hinweise eventueller Zeugen von zwei Unfallfluchten in Höchstädt und Wertingen. Diese ereigneten sich am gestrigen Freitag, den 20.09.2019. Renault Megane ...

Polizeifahrzeug Nummer 110

Ronsberg: Fahrzeuge streifen sich im Gegenverkehr – rund 10.000 Euro Schaden

Am Abend des 21.09.2019 kam es am Ortsausgang von Ronsberg in Richtung Oberweiler zu einem Streifzusammenstoß im Begegnungsverkehr zwischen zwei Pkw-Fahrern. Die beiden 22- und ...