Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Göppingen: Rund 70 Zentimeter zu hoch – Lkw bleibt bleibt stecken
Polizeifahrzeug Winter Dämmerung
Symbolfoto: Mario Obeser

Göppingen: Rund 70 Zentimeter zu hoch – Lkw bleibt bleibt stecken

Am Donnerstag, 15.08.2019, blieb ein Sattelzug an einer Brücke in Holzheim, im Kreis Göppingen, hängen und verursachte einen hohen Sachschaden.
Gegen 20.30 Uhr fuhr ein Sattelzug in der Eislinger Straße in Richtung Eislingen. Er passierte auch ein Verkehrszeichen, das den Fahrer darauf hinwies, dass auf dieser Strecke ein Durchfahrtsverbot für Fahrzeuge mit einer Höhe von über 3,30 Meter ist. Trotzdem fuhr der 54-Jährige mit seinem belgischen Fahrzeug weiter. Es hatte eine Höhe von 4 Meter. An der Unterführung der B 10 passierte der Unfall. Das Fahrzeug verkeilte sich in der Brücke und konnte nicht mehr weiterfahren.

Den Sachschaden am Fahrzeug schätzt die Polizei auf ungefähr 50.000 Euro. Die Schadenshöhe an der Brücke kennt die Polizei noch nicht. Ein Abschleppunternehmen barg die DAF. Die Eislinger Straße war bis gegen 02.00 Uhr voll gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Schriftzug

Babenhausen: Unfall beim Abbiegen mit einem Verletzten

Am Mittwoch, 18.09.2019, gegen 16.55 Uhr, ereignete sich in der Ulmer Straße in Babenhausen ein Verkehrsunfall. Eine Person wurde leicht verletzt. Eine 38-Jährige wollte mit ...

Fahrrad Radweg

Ulm: Pedelec-Fahrerin übersieht Auto und wird schwer verletzt

Am Mittwoch, den 18.09.2019, erlitt eine 76-jährige Pedelec-Fahrerin schwere Verletzungen bei einem Unfall in Ulm. Gegen 14.30 Uhr fuhr eine 76-Jährige mit ihrem Pedelec in ...