Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Wattenweiler: In Wohnung gegangen und Geld gestohlen – Bandendiebstahl
Handschellen Festnahme Haft
Symbolfoto: sasun Bughdaryan - Fotolia

Wattenweiler: In Wohnung gegangen und Geld gestohlen – Bandendiebstahl

Drei Männer sehen sich mit einer Anzeige wegen Bandendiebstahls konfrontiert, die ihnen für ihr Handeln am 15.08.2019 in Wattenweiler zur Last gelegt wird.
Am Donnerstag, gegen 10.50 Uhr, betrat ein 37-Jähriger, der nach Arbeit oder Spenden fragen wollte, eine nicht versperrte Wohnung in Wattenweiler. In der Wohnung entnahm er aus einer Geldbörse Geld und verließ diese im Anschluss wieder. Die beiden 32- und 33-jährigen Begleiter standen währenddessen Schmiere. Anschließend versuchten die Männer noch eine gekippte Terrassentüre eines anderen Hauses zu öffnen. Dabei wurden sie jedoch beobachtet. Die verständigte Polizei konnte die Männer nach kurzer Fahndung feststellen und festnehmen.

Die mutmaßlichen Täter wurden am heutigen Freitag, 16.08.2019, dem Haftrichter vorgeführt, dieser erließ gegen die drei Männer Haftbefehl. Daher wurden sie in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Es erwartet sie eine Anzeige wegen Bandendiebstahls.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug

Kreis Lindau: Landwirt wird in Maierhöfen von Traktor überrollt

Ein 78 Jahre alter Landwirt ist in Maierhöfen auf einer Alpe während der Fahrt aus seinem Traktor gefallen und von der Maschine überfahren worden. Mit ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Hainsfarth: Radelnder Achtjähriger von Hund gebissen

Gestern Nachmittag, am 22.09.2019, wurde ein 8-jähriger Junge von einem Hund in der Jurastraße attackiert, als er mit dem Fahrrad unterwegs war. Der Hundehalter soll ...