Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Leipheim/A8: Motorradstreife stoppt Temposünder
Tacho

Leipheim/A8: Motorradstreife stoppt Temposünder

Offensichtlich sehr eilig hatte es ein 47-Jähriger am 16.08.2019 in den frühen Vormittagsstunden auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Leipheim und Günzburg in Fahrtrichtung München.
Einer zivilen Motorradstreife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm fiel dessen Pkw auf, als dieser mit über 185 km/h bei gerade erlaubten 130 km/h im Bereich der sogenannten „Waldvogelkurve“ unterwegs war. Kurze Zeit später konnte der Temposünder angehalten und der Raserei ein Ende gesetzt werden. Der Mann muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von fast 500 Euro und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen.

Anzeige
x

Check Also

Rettungshubschrauber orange

Kreis Unterallgäu: Biker schwer verletzt durch Unfall bei Ollarzried

Am 22.09.2019 befuhr ein 33-jähriger Motorradfahrer die Staatsstraße 2011 nahe Ollarzried. Aus einer Grundstückseinfahrt wollte eine 53-jährige Pkw-Fahrerin auf die Straße einfahren. Die Autofahrerin missachtete ...

Notarztfahrzeug

Kreis Lindau: Landwirt wird in Maierhöfen von Traktor überrollt

Ein 78 Jahre alter Landwirt ist in Maierhöfen auf einer Alpe während der Fahrt aus seinem Traktor gefallen und von der Maschine überfahren worden. Mit ...