Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Giengen: Betrunkener mischt sich in Polizeikontrolle ein
Symbolfoto: Pixabay

Giengen: Betrunkener mischt sich in Polizeikontrolle ein

Am 16.08.2019, kurz vor 23.00 Uhr, wurden in der Marktstraße zwei Motorradfahrer kontrolliert. Hier kam der stark betrunkene, seit wenigen Stunden 38 Jahre alte Mann hinzu.
Er versuchte, in einen Streifenwagen einzusteigen und schrie an der Kontrollstelle laut herum. Als er dann noch in die Kontrolle eingreifen wollte, wurde ihm ein Platzverweis ausgesprochen. Diesem kam er nicht nach und er verweigerte auch seinen Personalien. Er wurde deshalb festgenommen und zur Dienststelle verbracht. Erst als seine Personalien feststanden – sein Geburtstag war zwischenzeitlich vorbei – durfte er die Polizeidienststelle wieder verlassen. Er wird gegen ihn wegen der Nichtangabe seiner Personalien eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Anzeige
x

Check Also

NEF Notarztfahrzeug

Jettingen-Scheppach: Autofahrer übersieht Kraftrad – zwei Verletzte

Ein Zusammenstoß mit zwei mittelschwer verletzten Personen ereignete sich am vergangenen Montagmorgen, den 11.11.2019, in Scheppach. Gegen 06:15 Uhr war eine 21-Jährtige Pkw-Führerin auf der ...

Brand Filteranlage Alko Kleinkoetz 12112019

Kleinkötz: Brand einer Filteranlage in Industriebetrieb

Um 00.45 Uhr, am 12.11.2019, wurde durch die Integrierte Leitstelle, aufgrund der Auslösung der Brandmeldeanlage, ein Brand in einem Industriebetrieb in Kleinkötz gemeldet. Vor Ort ...