Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Buxheim/A7: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Buxheim/A7: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Am 16.08.19, gegen 09.00 Uhr, kam es im Baustellenbereich der A7, nördlich des Autobahnkreuzes Memmingen, in Fahrtrichtung Füssen, zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkws.
Der Fahrer des vordersten Fahrzeuges musste verkehrsbedingt stark abbremsen, was der nachfolgende Fahrzeugführer zu spät erkannte und auffuhr. Auch der Führer des dritten Fahrzeuges reagierte zu spät und kollidierte mit seinem Vordermann. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 16.000 Euro. Die beiden auffahrenden Autofahrer wurden jeweils mit einem Verwarnungsgeld belangt.

Anzeige
x

Check Also

Motorradunfall Helm

Biker kommt bei Schelklingen von der Fahrbahn ab

Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer zu, als er am 21.09.2019, gegen 16.45 Uhr, nach einem Überholvorgang bei Schelklingen verunglückte. Wie die Polizei mitteilte, war ...

Rettungswagen BRK

Fremdingen: Bub stürzt während der Fahrt aus Traktor

Glimpflich verlief der Sturz eines kleinen Jungen aus einem Traktor, der sich am 21.09.2019 in Fremdingen, im Kreis Donau-Ries, ereignete. Samstagmittag, gegen 12.30 Uhr, befuhr ...