Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Wäschetrockner beginnt stark zu rauchen
FeuerwehrNeu Ulm,BSAktuell,
Einsatz für die Feuerwehr Neu-Ulm. Foto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Wäschetrockner beginnt stark zu rauchen

Ein defekter Wäschetrockner löste am gestrigen Vorabend, 16.08.2019, einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei in einem Neu-Ulmer Stadtteil aus.
Nach Mitteilung über eine Rauchentwicklung im Keller eines Mehrfamilienhauses konnte die Ursache zügig ausgemacht und als qualmender Wäschetrockner identifiziert werden. Der Grund des Defekts ist bislang nicht bekannt. Bedingt durch die Rauchentwicklung wurde an der Kellerwand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro verursacht. Straftaten bzw. Ordnungswidrigkeiten waren durch die Beamten vor Ort nicht zu erkennen.

Anzeige
x

Check Also

BKH Günzburg Insassen geflohen 23092019

Entflohene Insassen aus BHK Günzburg wohl im Bereich Jettingen-Scheppach

Wie die Polizei am 23.09.2019, gegen 17.50 Uhr, mitteilte, wurden die beiden aus dem BKH geflohenen Insassen um Bereich Jettingen-Scheppach gesehen. Wie wir bereits ausführlich ...

Rettungshubschrauber orange

Kreis Unterallgäu: Biker schwer verletzt durch Unfall bei Ollarzried

Am 22.09.2019 befuhr ein 33-jähriger Motorradfahrer die Staatsstraße 2011 nahe Ollarzried. Aus einer Grundstückseinfahrt wollte eine 53-jährige Pkw-Fahrerin auf die Straße einfahren. Die Autofahrerin missachtete ...