Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Geringer Schaden bei Auffahrunfall
Blaulicht Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Geringer Schaden bei Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall ohne Verletzte kam es am Freitag, 16.08.2019, gegen 14.30 Uhr, in der Bahnhofstraße in Günzburg.
Éin 35-jähriger Pkw-Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten. Ein 19-jähriger nachfolgender Pkw-Lenker auf leicht auf diesen auf. Der Sachschaden wird von der Polizeiinspektion Günzburg auf etwa 600 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrauto Polizeifahrzeug

Neu-Ulm: Kripo ermittelt nach Fahrzeugbrand

In den Abendstunden des 21.09.2019 wurde der Polizei von Anwohnern ein brennendes Fahrzeug in der Steubenstraße in Neu-Ulm gemeldet. Ein abgemeldeter, den Ermittlungen zufolge nicht ...

Rettungshubschrauber orange

Kreis Unterallgäu: Biker schwer verletzt durch Unfall bei Ollarzried

Am 22.09.2019 befuhr ein 33-jähriger Motorradfahrer die Staatsstraße 2011 nahe Ollarzried. Aus einer Grundstückseinfahrt wollte eine 53-jährige Pkw-Fahrerin auf die Straße einfahren. Die Autofahrerin missachtete ...