Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Memmingen/A7: Lasterfahrer mit abgelaufenem Führerschein auf Achse
Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen/A7: Lasterfahrer mit abgelaufenem Führerschein auf Achse

Am 16.08.2019, wurde um 18.55 Uhr, ein 64-jähriger Sattelzugfahrer, welcher Stückgut im gewerblichen Güterverkehr transportierte, von der Autobahnpolizei Memmingen kontrolliert.
Hierbei stellte sich heraus, dass sein Führerschein der Klasse CE bereits seit über zwei Jahren abgelaufen war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ersatzfahrer organisiert. Den Lkw-Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Ferner wurden Ermittlungen gegen seine Firma wegen Ermächtigen als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Rettungshubschrauber orange

Kreis Unterallgäu: Biker schwer verletzt durch Unfall bei Ollarzried

Am 22.09.2019 befuhr ein 33-jähriger Motorradfahrer die Staatsstraße 2011 nahe Ollarzried. Aus einer Grundstückseinfahrt wollte eine 53-jährige Pkw-Fahrerin auf die Straße einfahren. Die Autofahrerin missachtete ...

Notarztfahrzeug

Kreis Lindau: Landwirt wird in Maierhöfen von Traktor überrollt

Ein 78 Jahre alter Landwirt ist in Maierhöfen auf einer Alpe während der Fahrt aus seinem Traktor gefallen und von der Maschine überfahren worden. Mit ...