Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Omnibus touchiert Fahrzeuge – Unfallflucht
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Omnibus touchiert Fahrzeuge – Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Busfahrer streifte am Samstagnachmittag, 17.08.2019, in der Augsburger Straße in Neu-Ulm mit seinem Omnibus im Bereich einer Kurve einen geparkten Pkw.
Nachdem er mit der Halterin des Pkw gesprochen hatte fuhr der Busfahrer weiter und touchierte beim Anfahren erneut denselben Pkw und noch ein weiteres Fahrzeug. Um seinen Fahrplan einzuhalten fuhr er jedoch weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es wurde ein Verfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

Anzeige