Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg/B16: Mofa-Lenker von Autofahrer erfasst und schwer verletzt

Günzburg/B16: Mofa-Lenker von Autofahrer erfasst und schwer verletzt

Auf der Bundesstraße 16, zwischen Günzburg und Gundelfingen, kam es am 19.08.2019, auf Höhe des Erdbeersees, zu einem schweren Verkehrsunfall.
Der 22-jährige Fahrer eines Autos war auf der B16 in Fahrtrichtung Dillingen unterwegs. Aus der Einfahrt des Erdbeersees kam gegen 16.30 Uhr ein 82-jähriger Mofafahrer und fuhr auf die Bundesstraße auf, wobei er offensichtlich den aus seiner Sicht von links kommenden Pkw übersehen hatte. Das Fahrzeug erfasste den Mofa-Lenker frontal, wodurch dieser zu Boden geschleudert wurde.

Der Zweirad-Fahrer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung des Rettungsdienstes mit dem Rettungshubschrauber Christoph 40 aus Augsburg in eine Klinik geflogen.

Neben dem Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarztfahrzeug, waren zunächst die Feuerwehr Reisensburg und Günzburg im Einsatz, um die Verkehrsregelung zu übernehmen und zu sperren. Im weiteren Verlauf wurde ein Gutachten angeordnet. Dies hatte eine längere Komplettsperrung der B16 zur Folge, welche aus Richtung Dillingen die Feuerwehren Gundelfingen und Peterswörth durchführten.

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde zur genauen Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter hinzugezogen. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Bei dem Unfall entstand zudem ein Sachschaden in der Höhe von ca. 4.000 Euro.
Die Bundesstraße 16 musste im Bereich der Unfallstelle zum Zweck der Versorgung des Verletzten und der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden.

Anzeige