Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Frau auf Rolltreppe angerempelt und Geldbeutel gestohlen
Handtasche Dieb Raub
Symbolfoto: Gerhard Seybert

Neu-Ulm: Frau auf Rolltreppe angerempelt und Geldbeutel gestohlen

Am 19.08.2019, gegen 16.50 Uhr, hielt sich eine 58-jährige Neu-Ulmerin in der Glacis-Galerie Neu-Ulm auf. Hier wurde sie Opfer eines Trickdiebes.
Als sie im ersten Stock zu einer Rolltreppe ging, wurde sie von einer auffallend jungen, unbekannten Person angerempelt. Dieser kräftige, junge Mann gestikulierte kurzzeitig wild mit den Händen vor der Frau herum, ehe sich die Wege trennten. Erst am Fuße der Rolltreppe in das Erdgeschoss stellte die Dame fest, dass ihr die Geldbörse aus der mitgeführten Handtasche entwendet worden war. Der entstandene Beuteschaden wird mit 150 Euro angegeben. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat nun die Ermittlungen zu vorliegendem Trickdiebstahl aufgenommen. Es wird um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung zur Aufklärung der Tat gebeten.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug

Kreis Lindau: Landwirt wird in Maierhöfen von Traktor überrollt

Ein 78 Jahre alter Landwirt ist in Maierhöfen auf einer Alpe während der Fahrt aus seinem Traktor gefallen und von der Maschine überfahren worden. Mit ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Hainsfarth: Radelnder Achtjähriger von Hund gebissen

Gestern Nachmittag, am 22.09.2019, wurde ein 8-jähriger Junge von einem Hund in der Jurastraße attackiert, als er mit dem Fahrrad unterwegs war. Der Hundehalter soll ...