Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Eberhardzell/Warthausen: Feuerwehr muss Mähdrescher und Auto löschen
Symbolfoto: Mario Obeser

Eberhardzell/Warthausen: Feuerwehr muss Mähdrescher und Auto löschen

Am Sonntag, 18.08.2019, und am Montag,19.08.2019, löschte die Feuerwehr in Eberhardzell und in Warthausen brennende Fahrzeuge.

Am Sonntag brannte gegen 18.00 Uhr bei Rettisweiler ein Mähdrescher. Der Sohn des Fahrers sah Rauch aus dem Motorraum, worauf sein Vater sofort rechts in eine Wiese fuhr. Die Feuerwehr kam und löschte die Flammen. Dennoch entstand an dem Mähdrescher der Marke Dronningborg Totalschaden.

Am Montag brannte dann gegen 16.00 Uhr bei Barabein ein Citroen. Auch hier löschte die Feuerwehr die Flammen. Das ausgebrannte Auto musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Anzeige
x

Check Also

Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz

Weißenhorn: Neunjährige Schülerin von Autofahrer angesprochen und gelockt

Am Montag, den 11.11.2019, gegen 14.00 Uhr, befand sich eine 9-jährige Grundschülerin in Weißenhorn auf dem Nachhauseweg. Hier wurde sie von einem Autofahrer angesprochen. Als ...

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...