Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Zeugen zu aufgefundenen Kabelummantelungen gesucht
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Lauingen: Zeugen zu aufgefundenen Kabelummantelungen gesucht

In Lauingen die letzten Wochen aufgefundene Reste abisolierter Kabel lassen auf einen Kabeldiebstahl schließen. Daher sucht die Polizei Zeugen.
Seit Anfang August wurde durch den Bauhof Lauingen bislang dreimal in Mülleimern an der Gundelfinger Straße/Theodor-Heuss-Straße, an der Bushaltestelle vor der Stadtpfarrkirche und schließlich am 19.08.2019 gegen 12.00 Uhr Reste von abisolierten Kabelsträngen aufgefunden. Das Kabel hatte einen Durchmesser von etwa fünf Zentimetern und dürfte als Haus-/Erdanschlusskabel vorgesehen gewesen sein. Die Ummantelung war neuwertig, daher wird derzeit von einem Diebstahl zum Zwecke der Gewinnung des Kupferanteils ausgegangen.

Die Polizei Dillingen bittet unter der Telefonnummer 09071/56-0 Hinweise zur Herkunft des Kabels, bzw. um Meldung von Verdächtigen Wahrnehmungen im Bereich der Ablegeorte der Kabelreste.

Anzeige
x

Check Also

Unfall Wohnwagen

Senden: Wohnwagen löst sich während der Fahrt

Am Freitagmorgen, 13.09.2019, befuhr ein Ehepaar mit ihrem Pkw mit Wohnanhänger die Kemptener Straße in Senden. Dabei löste sich der Wohnwagen vom Fahrzeug. Der Wohnwagen ...

Polizeifahrzeug Gebäude

Dillingen: 13-Jähriger greift Nachbarn mit Messer an

Am 13.09.2019 versuchte in Dillingen ein 13-Jähriger mit einem Messer auf seinen Nachbarn einzustechen. Gegen 20.15 Uhr hat ein 13-Jähriger seinen 48-jährigen Wohnungsnachbarn in einem ...