Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Radfahrerin in falscher Richtung unterwegs – eine Schwerverletzte
Rettungswagen und Notarzt Einsatz
Symbolfoto: Ingo Kramarek - Pixabay

Memmingen: Radfahrerin in falscher Richtung unterwegs – eine Schwerverletzte

Eine Fahrradfahrerin, die als Geisterradlerin in Memmingen, am 20.08.2019 unterwegs war, verursachte einen Unfall mit einer Schwerverletzten.
In den späten Nachmittagsstunden des Dienstag, befuhr eine 18-jährige Fahrradfahrerin verbotswidrigerweise den linken anstatt den rechten Fahrradweg des Hindenburgrings in Richtung Luitpoldstraße. Auf Höhe der Stadtweiherstraße übersah sie eine 48-jährige Radfahrerin, die von der Stadtweiherstraße kommend stadtauswärts fuhr. Durch den Zusammenstoß stürzte die 48-Jährige zu Boden und zog sich schwere Verletzungen im Oberschenkel- und Beckenbereich zu.

Anzeige