Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Zu schnell gefahren und gestürzt
Fahrzeug Rettungswagen
Symbolfoto: LMoonlight - Pixabay

Lauingen: Zu schnell gefahren und gestürzt

Am 21.08.2019 gegen 23.00 Uhr befuhr ein 16-Jähriger mit seiner KTM den Kreisverkehr an der St 2025 von Dillingen kommend und stürzte auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit.
Durch einen vorbeifahrenden Rettungswagen wurde der Fahrer sofort medizinisch behandelt. Er zog sich durch den Sturz auf die Fahrbahn leichte Verletzungen zu. An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 350 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Ichenhausen: Einbrecher dringt in Gaststätte ein

Zwischen dem 20.09.2019, 18.30 Uhr und dem 21.09.2019, 11.15 Uhr, brach ein unbekannter Täter in Ichenhausen in der Neuen Bahnhofstraße in eine Gaststätte ein. Der ...

Gyrocopter Flugschrauber0

Neenstetten / Breitingen: Unfall mit Tragschrauber – rund 90.000 Euro Schaden

Zum Glück nur leicht verletzt wurden am 21.09.2019 die beiden Insassen eines Tragschraubers bei Neenstetten. Ein Rotorblatt hatte Bodenkontakt, weshalb das Fluggerät umstürzte. Ein 55- ...