Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Dornstadt/Langenau: Durch Fahrzeuge wurden zwei Radler in Unfälle verwickelt
Rettungswagen ASB
Symbolfoto: Mario Obeser

Dornstadt/Langenau: Durch Fahrzeuge wurden zwei Radler in Unfälle verwickelt

Bei zwei Unfällen in Dornstadt und Langenau wurden am Donnerstagmorgen, den 22.08.2019, Radler teils schwer verletzt.

Kurz nach 07.00 Uhr bog eine 25-Jährige von einem Fahrweg in den Bodelschwinghweg in Dornstadt ein. Sie fuhr jedoch nicht ganz rechts. In diesem Moment kam ein 79-Jähriger mit seinem Fahrrad entgegen. Die Sicht war für beide Fahrer durch Hecken eingeschränkt. So stießen Auto und Rad zusammen. Der Radler stürzte. Er wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Dorthin brachte der Rettungsdienst den 79-Jährigen. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die 25-Jährige. Sie sieht einer Anzeige entgegen.

Rund eine Stunde später, um kurz vor 08.00 Uhr, fuhr eine 19-Jährige in der Achstraße in Langenau los. Das Auto hatte sie am Straßenrand geparkt gehabt. Die 19-Jährige wollte wenden, passte aber offenbar nicht auf. Denn in diesem Moment kam eine Radlerin entgegen. Diese 27-Jährige stieß mit dem Ford zusammen. Sie erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Frau in eine Klinik. Die 19-Jährige erwartet jetzt eine Anzeige.

Anzeige
x

Check Also

Dillingen: Drei beschädigte Fahrzeuge und ein Verletzter bei Unfall

In der Großen Allee in Dillingen war es gestern, am 16.11.2019, zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem einer der Beteiligten leicht verletzt wurde. Am Samstag, ...

Einbrecher

Diedorf / Anhausen: Zeugen zu drei Einbrüchen gesucht

Zu Einbrüchen in ein Mehrfamilienhaus und einem Einfamilienhaus in Anhausen, sowie in eine Wohnung in Diedorf, sucht die Polizei Hinweise zu den Tätern. Einbruch im ...