Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Elchingen: Frauen geraten in Streit – beide bedrohten sich mit Messern
Symbolfoto: Mario Obeser

Elchingen: Frauen geraten in Streit – beide bedrohten sich mit Messern

Bei Elchingen eskalierte am 21.08.2019 ein Streit zwischen zwei Frauen, der im Verlauf eskalierte.
Am Mittwochabend gegen 18.00 Uhr gerieten eine 29-jährige Joggerin und eine 60-jährige Spaziergängerin mit Kinderwagen auf dem Gehweg der Kreisstraße zwischen Thalfingen und Burlafingen in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf der Streitigkeit bemächtigen sich die Kontrahentinnen jeweils mit einem Messer, das von einem angrenzenden Selbstbediener-Blumenfeld stammt. Die Messer liegen dort eigentlich zum Abschneiden von Blumen bereit und haben eine Klingenlänge von ca. 5 cm. Die Kontrahentinnen nutzten diese Gelegenheit und bedrohten sich damit gegenseitig. Sie hielten das kleine Messer jeweils vor den Oberkörper und hantierten etwas damit. Beide konnten sich nach kurzer Zeit jedoch beruhigen und beendeten den gegenseitigen Angriff ohne weitere Eskalation.

Wie es zu dem Streit kam und wer damit begonnen hat ist noch vollkommen unklar. Hierzu gibt es widersprüchliche Angaben. Bei der Anzeigenaufnahme konnten die Polizeibeamten eine kleine Schnittverletzung am Finger der Joggerin feststellen. Wie es zu der Verletzung kam, konnte ebenfalls noch nicht geklärt werden.

Anzeige