Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Kammeltal » Neuburg/Kammel: Nicht mehr benötigter Hausstand verbrannt
Feuerzeug Flamme Hand
Symbolfoto: Pixabay

Neuburg/Kammel: Nicht mehr benötigter Hausstand verbrannt

Ein 22-Jähriger verbrannte in der Nacht vom 21.08.2019 auf den 22.08.2019 gegen 02.30 Uhr in Wattenweiler in der Dorfstraße teilweise seinen Hausstand.
Darunter waren ein Backofen, ein Schreibtischstuhl, ein Grill und diverse Kleinteile. Er wollte diese Sachen bei einem anstehenden Umzug nicht mitnehmen. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Anzeige
x

Check Also

Runder Tisch Vereine Günzburg

Günzburg: Gut 60 Vereinsvertreter beim Runden Tisch der Vereine

Beim gastgebenden „Verein für Deutsche Schäferhunde“ wurden beim „Runden Tisch der Vereine“ Termine besprochen und wie das 70. Günzburger Volksfest beginnt. Der Terminkalender der Günzburger ...

Polizeifahrzeug Fahrbahn

Lindau/B31: Liegengebliebener Pkw löst Verkehrsunfall aus

Eine ganze Reihe an Fahrzeugen war am gestrigen Sonntagmittag, den 10.11.2019, in einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 31 verwickelt. Bei dichtem Fahrzeugverkehr waren alle vier ...