Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Männer schlagen auf 48-Jährigen ein
Rettungswagen Front Tag
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Männer schlagen auf 48-Jährigen ein

Am Mittwochnachmittag, den 21.08.2019, gegen 17.00 Uhr wurde über Notruf mitgeteilt, dass im Flurweg in Senden ein Mann von mehreren Personen geschlagen werde.
Beim Eintreffen der entsandten Streifenbesatzungen der Polizeistation Senden, der Polizeiinspektion Weißenhorn, der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm und der Bereitschaftspolizei waren die Täter bereits nicht mehr vor Ort.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss davon ausgegangen werden, dass zwei Männer im Alter von 23 und 28 Jahren auf offener Straße auf einen 48-Jährigen eingeschlagen haben. Dieser wurde hierbei mittelschwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizeistation Senden führt die Ermittlungen aufgrund des Tatvorwurfs der gefährlichen Körperverletzung. In diesem Zusammenhang gilt es auch das Motiv der Tat zu klären, welches nach derzeitigem Kenntnisstand im familiären Bereich begründet ist.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Gebäude

Dillingen: 13-Jähriger greift Nachbarn mit Messer an

Am 13.09.2019 versuchte in Dillingen ein 13-Jähriger mit einem Messer auf seinen Nachbarn einzustechen. Gegen 20.15 Uhr hat ein 13-Jähriger seinen 48-jährigen Wohnungsnachbarn in einem ...

mindelheimlasermessung

Krumbach/B16: Polizei kontrollierte Geschwindigkeit am „Bleicher Berg“

Am 13.09.2019 wurde von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr an der B16 am sogenannten „Bleicher Berg“ eine größere Kontrollstelle mit Schwerpunkt auf Motorräder und Geschwindigkeitsüberwachung ...