Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burtenbach: Omnibusfahrer übersieht Kradfahrer
Blaulicht auf PKW
Symbolfoto: Mario Obeser

Burtenbach: Omnibusfahrer übersieht Kradfahrer

Am Donnerstagabend, 22.08.2019, ereignete sich in Burtenbach ein Verkehrsunfall, der Sachschaden forderte.
Ein 56-Jähriger, der mit seinem Omnibus unterwegs war, wollte von Burtenbach kommend nach rechts auf die Umgehungsstraße in Richtung Münsterhausen abbiegen. Er übersah einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Kradfahrer. Dieser versucht dem Bus auszuweichen, berührte aber mit seiner Verkleidung das Heck des Busses. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich, so die Polizeiinspektion Burgau, auf geschätzte 3.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Anzeige
x

Check Also

Alkotest Atemalkoholtest

Wertingen: Nach Geburtstagsfeier betrunken nach Hause gefahren

Am Samstagabend befand sich ein 25-Jähriger auf einer privaten Geburtstagsfeier in Wertingen. Gegen 03.20 Uhr wollte dieser die Feier erheblicher betrunken mit seinem Auto verlassen. ...

Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Ichenhausen: Einbrecher dringt in Gaststätte ein

Zwischen dem 20.09.2019, 18.30 Uhr und dem 21.09.2019, 11.15 Uhr, brach ein unbekannter Täter in Ichenhausen in der Neuen Bahnhofstraße in eine Gaststätte ein. Der ...