Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Zeugen zu mehreren Farb-Schmierereien gesucht
Sprayer sprüht schmierereinen
Symbolfoto: catgrig - Fotolia

Neu-Ulm: Zeugen zu mehreren Farb-Schmierereien gesucht

Die Polizei in Neu-Ulm sucht Hinweise zu mehreren Schmierereien. Hier entstanden Sachschäden von insgesamt rund 3.000 Euro.

In der Nacht auf den 21.08.2019 besprühte ein noch unbekannter Täter die Außenwände eines Autohauses in der Memminger Straße und die eines Einkaufzentrums in der Reichenberger Straße. An den beiden Örtlichkeiten in Ludwigsfeld konnte jeweils die gleiche Schrift und das identische Symbol bei der Anzeigenaufnahme festgestellt werden, weshalb auch vom gleichen Verursacher ausgegangen werden kann. Die Kosten für die Beseitigung der Schmierereien werden auf insgesamt auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Auch Wachanlage und Wohnhaus angegangen
Der Betriebsleiter einer Fahrzeug-Waschanlage stellte Schmierereien an einer Waschbox und der Hausmeister eines Mehrfamilienhauses weitere im Eingangsbereich des Wohngebäudes fest. Hier konnten jeweils die gleiche Schrift und Symbole festgestellt werden. Die Kosten für deren Beseitigung werden insgesamt auf etwa 1.000 Euro geschätzt.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm, Telefon 0731/8013-0, in Verbindung zu setzten.

Anzeige