Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Nachbarschaftsstreit in Schwaighofen eskaliert
mann-streit-zornig-jinga80-fotolia
Symbolfoto: jinga80 - Fotolia

Neu-Ulm: Nachbarschaftsstreit in Schwaighofen eskaliert

Um kurz nach 18.00 Uhr, am 23.08.2019, wurden mehrere Streifen der Polizei zu einem Nachbarschaftsstreit im Stadtteil Schwaighofen gerufen.
Wie die Beamten der Polizeiinspektion Neu-Ulm und des Operativen Ergänzungsdienstes Neu-Ulm vor Ort feststellten, spitzte sich offensichtlich ein länger andauernder Streit zwischen einem 48 Jahre alten Ehepaar und deren 40-jährigen Nachbarin derart zu, dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Dabei wurde offensichtlich auch von der 40-Jährigen ein Tierabwehrspray eingesetzt.

Die Situation konnte erst durch das Eingreifen der eingesetzten Polizeibeamten beruhigt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand müssen sich die 40-Jährige nun wegen gefährlicher Körperverletzung und der Ehemann der anderen Partei unter anderem wegen Körperverletzung und Beleidigung verantworten. Vor Ort wurde niemand schwerwiegend verletzt.

Was der Auslöser des Streites war, muss noch ermittelt werden.

Anzeige
x

Check Also

Motorradunfall Helm

Biker kommt bei Schelklingen von der Fahrbahn ab

Schwere Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer zu, als er am 21.09.2019, gegen 16.45 Uhr, nach einem Überholvorgang bei Schelklingen verunglückte. Wie die Polizei mitteilte, war ...

Rettungswagen BRK

Fremdingen: Bub stürzt während der Fahrt aus Traktor

Glimpflich verlief der Sturz eines kleinen Jungen aus einem Traktor, der sich am 21.09.2019 in Fremdingen, im Kreis Donau-Ries, ereignete. Samstagmittag, gegen 12.30 Uhr, befuhr ...