Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Nachbarschaftsstreit in Schwaighofen eskaliert
mann-streit-zornig-jinga80-fotolia
Symbolfoto: jinga80 - Fotolia

Neu-Ulm: Nachbarschaftsstreit in Schwaighofen eskaliert

Um kurz nach 18.00 Uhr, am 23.08.2019, wurden mehrere Streifen der Polizei zu einem Nachbarschaftsstreit im Stadtteil Schwaighofen gerufen.
Wie die Beamten der Polizeiinspektion Neu-Ulm und des Operativen Ergänzungsdienstes Neu-Ulm vor Ort feststellten, spitzte sich offensichtlich ein länger andauernder Streit zwischen einem 48 Jahre alten Ehepaar und deren 40-jährigen Nachbarin derart zu, dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Dabei wurde offensichtlich auch von der 40-Jährigen ein Tierabwehrspray eingesetzt.

Die Situation konnte erst durch das Eingreifen der eingesetzten Polizeibeamten beruhigt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand müssen sich die 40-Jährige nun wegen gefährlicher Körperverletzung und der Ehemann der anderen Partei unter anderem wegen Körperverletzung und Beleidigung verantworten. Vor Ort wurde niemand schwerwiegend verletzt.

Was der Auslöser des Streites war, muss noch ermittelt werden.

Anzeige
x

Check Also

Runder Tisch Vereine Günzburg

Günzburg: Gut 60 Vereinsvertreter beim Runden Tisch der Vereine

Beim gastgebenden „Verein für Deutsche Schäferhunde“ wurden beim „Runden Tisch der Vereine“ Termine besprochen und wie das 70. Günzburger Volksfest beginnt. Der Terminkalender der Günzburger ...

Polizeifahrzeug Fahrbahn

Lindau/B31: Liegengebliebener Pkw löst Verkehrsunfall aus

Eine ganze Reihe an Fahrzeugen war am gestrigen Sonntagmittag, den 10.11.2019, in einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 31 verwickelt. Bei dichtem Fahrzeugverkehr waren alle vier ...