Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Inkassoschreiben war Betrugsversuch
Blaulicht auf PKW.
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Inkassoschreiben war Betrugsversuch

Am Samstagabend kam eine Dame auf die Polizeiinspektion Günzburg, da diese am Freitag ein Inkassoschreiben mit einer Forderung in Höhe von 760 Euro erhalten hatte.
Dabei handelte es sich eindeutig um einen Betrugsversuch. Das Geld hätte auf ein litauisches Konto überwiesen werden sollen. Die Dame erkannte dies und überwies kein Geld an die Betrüger. Weitere Ermittlungen gegen das angebliche Inkasso-Büro folgen.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrauto Polizeifahrzeug

Neu-Ulm: Kripo ermittelt nach Fahrzeugbrand

In den Abendstunden des 21.09.2019 wurde der Polizei von Anwohnern ein brennendes Fahrzeug in der Steubenstraße in Neu-Ulm gemeldet. Ein abgemeldeter, den Ermittlungen zufolge nicht ...

Rettungshubschrauber orange

Kreis Unterallgäu: Biker schwer verletzt durch Unfall bei Ollarzried

Am 22.09.2019 befuhr ein 33-jähriger Motorradfahrer die Staatsstraße 2011 nahe Ollarzried. Aus einer Grundstückseinfahrt wollte eine 53-jährige Pkw-Fahrerin auf die Straße einfahren. Die Autofahrerin missachtete ...