Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Kriegshaber: Flasche auf fahrendes Taxi geworfen – Fahrer geschlagen
Taxi Taxischild
Symbolfoto: orelphoto - Fotolia

Kriegshaber: Flasche auf fahrendes Taxi geworfen – Fahrer geschlagen

Für einen Vorfall in Kriegshaber, bei dem ein Taxi mit einer Flasche beworfen wurde, sucht die Polizei Zeugen.
Gegen, 00.00 Uhr fuhr ein 48-jähriger Taxifahrer mit Fahrgästen die Bgm.-Ackermann-Straße stadtauswärts. Auf Höhe der Reinöhlstraße warf ein unbekannter Fußgänger eine Glasflasche gegen das Taxi, woraufhin der Fahrer anhielt und den Mann zur Rede stellen wollte. Der Täter hatte allerdings noch eine weitere Flasche bei sich, die er dem Taxifahrer auf den Kopf schlug. Im Anschluss daran flüchtete der Angreifer, der in Begleitung zweier Frauen war, zu Fuß in Richtung Eberlestraße. Trotz einer sofortigen Fahndung entkam die Personengruppe. Der Rettungsdienst brachte den 48-Jährigen mit einer leichten Kopfverletzung in die Uniklinik Augsburg.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Etwa 30 Jahre, 180 cm, kräftige Statur, blaukariertes Hemd, Jeanshose

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610.

Anzeige
x

Check Also

Alkoholkontrolle betrunken

Neu-Ulm: Bei Kontrolle eines Transporter-Fahrers Führerschein sichergestellt

Am Sonntagmorgen, 22.09.2019, gegen 03.00 Uhr, kontrollierte die Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm im Starkfeld einen Kleintransporter. Bei dem 41-jährigen bulgarischen Fahrer konnte im Rahmen der ...

Alkohol Bier

Biberachzell: Nach Verkehrskontrolle Bußgeld und Fahrverbot

In der Nacht auf den 22.09.2019 wurde ein Pkw-Fahrer im Bereich Biberachzell einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 21-jährigen Fahrer konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein ...