Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen: Funktionslose Bremsen werden Radfahrer zum Verhängnis
Fahrrad Unfall
Symbolfoto: Mitch Shark - Fotolia

Füssen: Funktionslose Bremsen werden Radfahrer zum Verhängnis

Bei einem Unfall mit einem Fahrradfahrer, der sich am 24.08.2019 in Füssen ereignete, wurden zwei Personen verletzt.
Am späten Samstagnachmittag fuhr ein 31-jähriger ortsansässiger Mann mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der B16 in Richtung der Unterführung am Festspielhaus. Aufgrund der nicht funktionsfähigen Bremsen beschleunigte er auf dem abschüssigen Fahrweg und überholte sogar noch einen in gleicher Richtung fahrenden Pkw. Anschließend stieß er mit einem am linken Straßenrand abgestellten Fahrrad zusammen, prallte zurück und gegen den überholten Pkw. Das Fahrrad wurde in Folge dessen weitergeschleudert und traf eine vor Ort stehende 49-jährige Füssenerin sowie deren 51-jährigen Ehemann. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Verursacher sowie die Frau leicht verletzt. Trotz des spektakulären Unfallhergangs hielt sich der entstandene Sachschaden mit etwa 250 Euro im Rahmen. Aufkleber mit Rassistischem Hintergrund angebracht.

Anzeige
x

Check Also

Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Ichenhausen: Einbrecher dringt in Gaststätte ein

Zwischen dem 20.09.2019, 18.30 Uhr und dem 21.09.2019, 11.15 Uhr, brach ein unbekannter Täter in Ichenhausen in der Neuen Bahnhofstraße in eine Gaststätte ein. Der ...

Gyrocopter Flugschrauber0

Neenstetten / Breitingen: Unfall mit Tragschrauber – rund 90.000 Euro Schaden

Zum Glück nur leicht verletzt wurden am 21.09.2019 die beiden Insassen eines Tragschraubers bei Neenstetten. Ein Rotorblatt hatte Bodenkontakt, weshalb das Fluggerät umstürzte. Ein 55- ...