Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Elchingen/A8: Wochenruhezeit missachtet – über 13.000 Euro Bußgelder
Polizeifahrzeug blau Wappen
Symbolfoto: Mario Obeser

Elchingen/A8: Wochenruhezeit missachtet – über 13.000 Euro Bußgelder

Die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm setzten am 25.08.2019 , ach einem gravierenden Verstoß gegen die Lenk- und Ruhezeiten, eine Sicherheitsleistung von über 13.000 Euro fest.
Gestern in den Vormittagsstunden kontrollierten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf der Autobahn 8, im Bereich der Rastanlage Seligweiler, einen in Richtung Stuttgart befindlichen und mit Frischobst beladenen Sattelzug mit slowenischer Zulassung. Bei der Überprüfung des Kontrollgerätes vor Ort ließ sich feststellen, dass die beiden Fahrer, ein 25- und ein 27-jähriger Serbe, seit ungefähr neun Wochen keine ordnungsgemäße Wochenruhezeit mehr eingebracht hatten. In der Regel belief sich diese auf nur rund 25 Stunden.

Auf Grund der gravierenden Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz setzten die Beamten Sicherheitsleistungen in Form von Bargeld in Höhe von über 13.000 Euro fest. Für die beiden Fahrer beträgt die Geldbuße eine Summe von jeweils ungefähr 1.700 Euro. Der Verantwortliche des Transportunternehmens mit Sitz in Slowenien muss mit einem Bußgeld in Höhe von etwa 10.000 Euro rechnen.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...