Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Dieb wehrt sich gegen Polizeikontrolle
Maiskolben
Symbolfoto: Couleur - Pixabay

Vöhringen: Dieb wehrt sich gegen Polizeikontrolle

Am 26.08.2019, gegen 23.00 Uhr, sollte ein 19-jähriger Mann in der Adalbert-Stifter-Straße in Vöhringen, aufgrund seines auffälligen Verhaltens von einer Polizeistreife kontrolliert werden.
Der Mann, der zu Fuß unterwegs war, verweigerte jedoch seine Personalien und flüchtete. Die Polizeibeamten konnten ihn jedoch nach einer kurzen Verfolgung einholen. Gegen die vorläufige Festnahme wehrte er sich heftig, so dass er gefesselt werden musste. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Polizisten 21 Maiskolben, die der junge Mann zuvor auf einem Maisfeld gepflückt hatte. Die Identität des Mannes konnte erst auf der Polizeidienststelle geklärt werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug seitlich

Autofahrer prallt bei Unterkammlach gegen Reifen eines landwirtschaftlichen Gespannes

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich am 14.10.2019 ein Autofahrer, bei einem Verkehrsunfall zwischen Unterkammlach und Bergerhausen, zu. Am Montagabend befuhr ein 49-Jähriger mit seinem ...

Maishäcksler Mähdrescher

Rund 350.000 Euro Schaden bei Brand eines Maishäckslers bei Tiefenried

Auf einem Maisfeld bei Tiefenried geriet am späten Montagabend ein Maishäcksler in Vollbrand, welcher einen hohen Sachschaden forderte. Während ein 35-Jähriger mit dem Häcksler den ...