Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Elchingen/A7: Sattelzug-Lenker für Auffahrunfall verantwortlich
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Elchingen/A7: Sattelzug-Lenker für Auffahrunfall verantwortlich

Ein Sattelzug war Verursacher eines Verkehrsunfalles, welcher am 27.08.2019 auf der Autobahn 7 bei Elchingen ereignete.
Weil der Fahrer eines Sattelzugs unmittelbar nach dem Befahren des Einfädelungsstreifen auf den linken Fahrstreifen der A 7 wechseln wollte, kam es am Dienstagvormittag zu einem Unfall am Elchinger Kreuz. Der 55-Jährige war von der A 8 aus Richtung München gekommen, fuhr am Autobahnkreuz ab und wollte auf die A 7 in Richtung Würzburg einfahren. Auf dem linken Fahrstreifen hatte er einen dort fahrenden Wagen übersehen. Der 21-jährige Fahrer dieses Autos konnte trotz einer Vollbremsung den Unfall nicht mehr vermeiden. Verletzt wurde keiner der Beteiligten. Den Sachschaden beziffert die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 11.000 Euro.

Anzeige
WhatsApp chat