Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Unterbleichen/B16: Nach dem Überholen von der Fahrbahn abgekommen
Foto: Feuerwehr Deisenhausen

Unterbleichen/B16: Nach dem Überholen von der Fahrbahn abgekommen

Am Mittwoch, 28.08.2019, 23.15 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 16, kurz vor Unterbleichen, ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von etwa 4.200 Euro.
Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die B 16 von Krumbach kommend, in Richtung Unterbleichen. Nach einem abgeschlossenen Überholmanöver geriet er beim Wiedereinscheren mit seinem Pkw auf das rechtsseitige Bankett. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und steuerte dieses in Richtung des linken Straßengrabens. Er kam von der Fahrbahn ab und stach mit seinem Pkw im Straßengraben ein. Danach wurde der Pkw noch etwa 50 Meter weiter geschleudert und kam auf den Rädern, total zerstört, zum Stehen. Der 18-jährige Beifahrer blieb unverletzt, der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in eine Klinik verbracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Aufgrund der Unfallmeldung mehrere Feuerwehren alarmiert
Die Einsatzkräfte mussten aufgrund der Unfallmeldung von einem schweren Verkehrsunfall ausgehen, was sich glücklicherweise dann vor Ort nicht bestätigte. Mit eingesetzt waren die Freiwilligen Feuerwehren Krumbach, Deisenhausen sowie Ober- und Unterbleichen. Der Rettungsdienst war mit mehreren Fahrzeugen ebenso wie die Polizeiinspektion Krumbach an der Unfallstelle.

Anzeige