Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Herbrechtingen: Seat-Fahrer gerät in Gegenverkehr – Renault-Lenkerin stirbt
Foto: KFV Heidenheim

Herbrechtingen: Seat-Fahrer gerät in Gegenverkehr – Renault-Lenkerin stirbt

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am 29.08.2019 in Giengen ereignete, kam eine Autofahrerin um Leben. Drei Fahrzeuge waren am Unfall beteiligt.
Am Donnerstag, gegen 17.20 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Seat-Lenker die Bundesstraße 19 von Herbrechtingen kommend in Richtung Autobahnanschlussstelle Giengen. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er auf die Gegenfahrbahn. Dort fuhr eine 72-jährige Renault-Lenkerin. Diese versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Unfall nicht mehr verhindern. Hinter dem Renault fuhr ein 22-jähriger Autofahrer. Trotz Vollbremsung prallte er noch leicht in die Seite des zwischenzeitlich querstehenden Renault. Der Renault wurde dann in die Schutzplanken gedrückt.

Für die Renault-Lenkerin kam leider jede Hilfe zu spät, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Ihr 80-jähriger Beifahrer wurde durch die Feuerwehr schwer verletzt gerettet. Der 38-jährige Seat-Lenker wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 25 000 Euro geschätzt.

Anzeige