Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Bubesheim: Missverstanden und aufgefahren
Symbolfoto: Mario Obeser

Bubesheim: Missverstanden und aufgefahren

Ein Auffahrunfall ereignete sich am 28.08.2019 durch ein Missverständnis in Bubesheim, bei dem Sachschaden entstand.
Mittags musste eine 59-jährige Pkw-Fahrerin an der Kreuzung Kötzer Straße – Weißenhorner Straße von der Kötzer Straße kommend verkehrsbedingt anhalten. Nachdem sie zunächst angehalten hatte, fuhr sie noch ein Stück nach vorne, um einen besseren Überblick auf das Verkehrsgeschehen zu haben. Anschließend stoppte sie ihr Fahrzeug nochmals. Ein ihr nachfolgender 44-jähriger Pkw-Fahrer der offensichtlich davon ausgegangen war, dass die Pkw-Fahrerin in den Kreuzungsbereich einfährt, erkannte den nochmaligen Anhaltevorgang zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der 59-Jährigen auf. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 4.000 Euro.

Anzeige